CANTIENICA®-Training für TänzerInnen

Für Profis und interessierte Laien
Einführungskurse

 

die Cantienica®-Methode kennenlernen - die Gesetze der Bewegungskoordination einsetzen - sie für Deine Tanztechnik anatomisch präzis anwenden und vermitteln -
Bewegungsfreiheit und Leichtigkeit mit korrekter Technik verbinden -
Bewusstheit schulen - Bühnenprasenz erhöhen- Freude an Bewegung lehren

Das CANTIENICA®-Training ist eine Methode, die mithilfe der Body-Mind-Verbindung die anatomisch korrekte Ausrichtung des Skelettes, die Aktivierung der Tiefenmuskulatur und die Geschmeidigkeit der Faszien fördert. Der ganze Körrper kommt in die Resonanz. Dabei balancierst du Schwachstellen aus, schonst deinen Bewegungsapparat kurz- und langfristig und lebst im sinnlich spürrbaren und erlebten Tanz.

Als TänzerIn  fiessen die Prinzipien CANTIENICA®-Methode in deineTanztechnik, die Bewegung und der Tanz werden authentisch, leicht und sinnlich, was sich sofort auf den Genuss der Zuschauer auswirkt.

Als Päddagogin kannst du bei Fehlhaltungen und Verspannungen von deinen SchülerInnen das perfekte Wording  finden, um falsches Arbeiten zu vermeiden: Das unterstützt deine SchüllerInnen, die Technik noch ungetrübter und noch leicht-präzziser auszuführen.

 


Im Workshop lernst Du

  • Deine Tanztechnik Cantienica-Prinzipien  in  Deiner Tanztechnik anzuwenden
  • Das Embodiment zu erhöhen um Deine Bewegung anatomisch und körpergerecht präzis auszurichten
  • die Reduktion als Basis für die korrekte Bewegung und die Bewegungsfreiheit anzuwenden / zu nützen
  • die Gesetze der Bewegungskoordination kennen
  • wie Bewusstheit/Embodiment  die technische Leistungsfähigkeit und die kreativen Ressourcen fördert


 Bild: Kintrup-Photographien

 

Eine Kooperation mit Kendra Walsh. Mehr zu Kendra hier und Brigitte Züger


Termine:

Neue Daten folgen


Anmeldung: bis 5 Tage vor dem Einführungskurs hier

Kosten:

40.-(20.-Mitglieder Tanzbüro)

 

Kontakt
Kalender